Was ist Tierkommunikation?

Die Sprache von Herz zu Herz, zwischen Tier und Mensch.

Den Menschen wurde die Sprache in den Mund gelegt, den Tieren ins Herz. Es lässt sich nicht leugnen, dass die Tiere einen freien Zugang zu ihrem 6. Sinn haben und diesen auch uneingeschränkt nutzen. Tiere verwenden für die Kommunikation Bilder, Gedanken und Gefühle die sie mittels Telepathie übermitteln. Seit Urzeiten schon kommunizieren die Urvölker in Form von Telepathie mit den Tieren, der Natur, mit ihresgleichen oder den Ahnen. In unserer westlichen Welt ist diese Form der Kommunikation und das Können sehr weit in den Hintergrund gerückt und das Vertrauen auf diese Gabe so gut wie gar nicht mehr vorhanden. Doch jeder von uns hat diese Gabe, es gilt sie nur wiederzuentdecken und zu verwenden.

 

Wenn es um das Alltägliche wie Hunger, Aufmerksamkeit, Gassigehen oder spielen geht, verstehen wir unsere Fellnasen noch leichter durch ihr Verhalten, die Mimik oder den Lauten, welche sie von sich geben.

Doch wenn sich das Verhalten des Tieres von einem Tag auf den Anderen ändert, wünscht man sich, dass Tier könne mit einem sprechen um zu erfahren was es im jetzigen Moment braucht.

 

Wenn erwuenscht, loese ist bereits waehrend des Gespraeches entsprechende Blockaden fuer Ihre Fellnase.

 

Aus diesem Grunde sind die meisten Tiere unendlich dankbar sich endlich mitteilen zu können und sind zudem oftmals auch sehr gesprächige Zeitgenossen. Es sind sehr liebevolle und respektvolle Gespräche und die Informationen aus diesen Gesprächen dienen in erster Linie Ihrem Tier und Ihnen um ein noch tieferes Verständnis füreinander zu erlangen. So manches Tier hält hier und da auch eine Botschaft für Sie bereit, die den Nagel sprichwörtlich auf den Kopf trifft.

 

Mein Auftrag ist als Vermittlerin zu fungieren und dies mache ich aus tiefstem Herzen und aus einer großen Freude heraus.

 

Preise inklusive Gesprächsprotokoll:

  • 60 Minuten // 60,00 EUR
  • 60 Minuten inkl. Blockadenloesung // 80,00 EUR
  • Einzelne Fragen // 10,00 EUR

 

Allgemeine Informationen:

  • Eine Tierkommunikation ersetzt nicht die Behandlung eines Tierarztes bei gesundheitlichen Problemen!
  • Für das Erstgespräch bitte ich um Vorrauskasse, vielen Dank für Ihr Verständnis.
  • Für das Gespräch benötige ich ein Frontbild Ihres Tieres mit geöffneten Augen, den Namen, Ihre Fragen und Ihre Mailadresse.
  • Nach dem Gespräch mit Ihrem Tier sende ich Ihnen das Gesprächsprotokoll per Mail zu.
  • Fragen zum Gesprächsprotokoll können wir sehr gerne in einem Telefonat klären.